Veranstaltungen der BieM

Termine:
emokon-heroimage 2021.jpg

eMOKON e-Mobility Fachkonferenz 2021

Für Fuhrparkbetreiber und Flottenmanager

in Kooperation mit dem Fuhrparkverband Austria und Scharinger Consulting e.U.

15.9.2021 & 16.9.2021

Ort: ÖAMTC Fahrtechnikzentrum Teesdorf

zu den Infos >> eMOKON

Screenshot cover.jpg

Der BieM Jahresbericht 2020 ist online!

Präsentation des BieM Jahresberichts 2020

bei den Mobilitätsdialogen!

Kooperative Veranstaltungen

Externe Veranstaltungen

INNOVATIVE MOBILITY FOR FUTURE 2021
Screenshot 2021-05-25 110258.jpg

Im Jahr 2021 beginnt eine neue Zeitrechnung der Mobilität der Zukunft:

Hersteller von alternativ angetriebenen Fahrzeugen jeder Art werden ihre Neuheiten einem geladenen Fachpublikum aus Österreich präsentieren. Als besonderes Highlight können ausgewählte Flottenmanager/innen, Einkäufer/innen und Geschäftsführer/innen Fahrzeuge aus einem breiten Herstellerangebot unter anderem auf der 4,2 km langen Rennstrecke testen. Es steht die gesamte Bandbreite von E-Mobilität wie Fahrräder, Motorräder, Autos, LKWs, Boote und Drohnen zur Verfügung.

Dieser Fachevent wird 2021 erstmals veranstaltet und soll Anwendern/innen von beruflich genutzten Fahrzeugen einen umfassenden Einblick in das verfügbare Angebot und einen Ausblick auf die Zukunft eröffnen.

 

BieM Mitglieder erhalten 15% Rabatt auf die Teilnahmegebühr!

Anmeldung und weiter Infos unter:

 

EL-MOTION 2022
Screenshot 2021-06-10 161148.jpg

Die EL-MOTION blickt bereits auf eine lange Geschichte mit stetig wachsendem Interesse und Besucherrekorden sowie mehrfachen Auszeichnungen durch die Stadt Wien, der Wirtschaftskammer Wien und dem Tourismusverband zurück.
Viele Kooperationen und Initiativen sowie Förderansätze wurden im Rahmen des Kongresses begründet bzw erfolgreich gestartet. Insbesondere das Zusammenwirken und die Interaktion der Vertreter der Trägerorganisationen mit den Vertretern aus Wirtschaft und Kommunen haben den Ruf der EL-MOTION als e-Mobility-Treffpunkt und Jahresauftakt für Entscheidungsträger, Experten und Informationssuchende aus KMU und kommunalen Betrieben begründet und von Jahr zu Jahr immer wieder aufs Neue bestätigt.

Weiter Infos:

eLearning Weiterbildung // E-Mob-Train
emobtrain.jpg

© pixabay.com

Weiterbildungskurs im Bereich der Elektromobilität, in Kooperation mit dem WIFI Tirol.

Im Fokus steht die eLearning-Plattform, durch die ein zeit- und ortsunabhängiges berufsbegleitendes Lernen möglich ist.

Über diese erhalten Sie Zugang zu den Prüfungsmaterialien und auch die Prüfung selbst wird online absolviert. Optionale Präsenztage runden das Kurspaket ab. E-Mob-Train-AbsolventInnen erhalten ein Zertifikat der Donau-Universität Krems!

Kosten € 980,- / € 1.180,-

Kursstart 21. Mai 2021
Anmeldung und Infos unter:

Das war...

Einladung_1. BieMSüd-Mobilitätsdialog_e-

1. BieM Mobilitätsdialog 2021 Graz

10. Juni 2021

"e-mobility goes art" - "Elektromobilität in der Praxis"

in der Bakerhouse Gallery

MD vergangene Veranstaltung Kopie.jpg

2. BieM Mobilitätsdialog 2021 Wien

25. Mai 2021

„eMobilität als Jobmotor?“
Unser Mobilitätsverhalten ist zunehmend elektrisiert. Die aktuellen Zulassungszahlen sprechen hier eine deutliche Sprache.

2 MD Tirol 2021 Kopie.jpg

2. BieM Mobilitätsdialog 2021 Tirol

19. Mai 2021

e-Mobility Check „Laden im Bestandswohnbau“
Ein Leitprojekt zum Abbau von technischen, organisatorischen und rechtlichen Zugangshürden in der Transformation zur eMobilität.

1 MD Tirol 21 Kopie.jpg

1. BieM Mobilitätsdialog 2021 Tirol

17. März 2021

"eMobilität als Jobmotor"

Unser Mobilitätsverhalten ist zunehmend elektrisiert. Die aktuellen Zulassungszahlen sprechen hier eine deutliche Sprache.

DSC01529_web.jpg

1. BieM Mobilitätsdialog 2021 Wien

23. Februar 2021

Beim 1. Mobilitätsdialog 2021 der BieM standen neue Services zur Reduzierung der Zugangshürden für eMobility im Mittelpunkt.

 

News

BieM Jahresbericht 2020 erschienen!
Screenshot%20JB%20f%C3%BCr%20HP_edited.j

Mai 2021:

Trotz der außergewöhnlichen und sehr belastenden Situation im letzten Jahr ist es dem BieM Team mit ihrer Unterstützung gelungen, den BieM Jahresbericht 2020 fertig zu stellen.

Wir hoffen, dass wir auch bald in einer Liveveranstaltung den Jahresbericht präsentieren können.

2013-04-11_BieM_Logo_edited.jpg
Aktuelle Pressekonferenz zur eMobility:
105547d9-fa5e-4486-9d3e-06d82d5693d5.JPG

Presseaussendung, 21.01.2021

E-Mobilität: Job- und Wirtschaftsmotor für Österreich

Aktuelle Studie: E-Mobilität birgt enormes Potenzial für Arbeitsmarkt und eröffnet Chancen für heimische Automobilindustrie.

klimafonds_2D_CMYK.jpg

Was ist die BieM?

Die Bundesinitiative eMobility Austria ist der unabhängige eMobility Cluster für Unternehmen, ExpertInnen und kommunale Gebiets-körperschaften in Österreich.

Die BieM ist die österreichische Plattform für anwendungsorientierte Umsetzung von neuen Mobilitätskonzepten. Hier begegnen sich potentielle AnwenderInnen, EntwicklerInnen und LösungsanbieterInnen.

BieM.at ist das Netzwerk für integrative Anwendungen von eMobility, Green Energy, Intermodality, Nachhaltigkeit und Generationenverantwortung in Österreich!

Wer ist die BieM?

 

Die BieM Austria wurde im Jahr 2013 durch eine Gruppe von Innovatoren zur Förderung der eMobility gegründet.

 

Im Interesse der Verbreitung und umsetzungsnahen Implementierung hat sich der aus österreichischen Unternehmen,  aus der Forschung und aus Vertretern des kommunalen Bereiches bestehende Cluster zum Ziel gesetzt, sowohl an der praxisnahen Umsetzung als auch an der Weiter-entwicklung nachhaltiger Lösungen für das Verkehrswesen zu arbeiten.

Service der BieM

 

Die BieM  ist das österreichische Wissens- und Kompetenznetzwerk im Themenbereich der eMobility mit einer starken Verbindung zur Intermodality und erneuerbaren Energie.

 

Wir fördern den Wissensaustausch unter unseren Mitgliedern und den Wissenstransfer zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Bedarfs- trägern. Werden auch Sie BieM-Mitglied!

Unsere Kamingespräche bearbeiten aktuelle Themen der eMobility und sind kostenfrei zu besuchen.

Mit freundlicher Unterstützung von: 

BMK_Logo.jpg