Mi., 19. Mai | Online-Veranstaltung

2. BieM Mobilitätsdialog 2021 Tirol in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Tirol

e-Mobility Check „Laden im Bestandswohnbau“ Ein Leitprojekt zum Abbau von technischen, organisatorischen und rechtlichen Zugangshürden in der Transformation zur eMobilität.
Anmeldung abgeschlossen
2. BieM Mobilitätsdialog 2021 Tirol in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Tirol

Zeit & Ort

19. Mai, 16:00 – 17:30
Online-Veranstaltung

Über die Veranstaltung

Die Zielvorgaben der EU und der Bundesregierung zur Erreichung der Klimaneutralität verlangen insbesondere im Bereich der Mobilität eine weitgehende Dekarbonisierung des Verkehrs und damit ambitionierte Umrüstungen der bestehenden Flotte auf emissionsfreie Fahrzeuge.

In den nächsten Jahren muss für diese Umstellung auf elektrische Antriebe im Individualverkehr auch die Ladeinfrastruktur in (allen) Bestandswohnanlagen im großvolumigen Wohnbau nachgerüstet werden. Zur technischen, rechtlichen und organisatorischen Umsetzung gibt es noch wenig Erfahrung, dafür umso mehr Fragen.

Der e-Mobility Check Leitfaden wurde entwickelt, um wichtige Informationen für die Nachrüstung von e-Ladeinfrastruktur im Bestandswohnbau aufzubereiten und zugänglich zu machen. Er soll sowohl hilfreiche Lösungsansätze wie auch technische Fragestellungen beantworten und erste grobe Kostenbeispiele aus Bestandsobjekten liefern.

Im Dialog mit Ihnen beleuchten wir die Möglichkeiten aus verschiedenen Perspektiven und diskutieren mit Expert*innen über das künftige Potential sowie die Maßnahmen, die jetzt zu ergreifen sind.

Programm:

16:00 – 16:05 Begrüßung

16:05 – 16:35 Manfred Münzberger, ebe – Mobility & Green Energy GmbH, Wien

E-Mobility check: Potential und Wirksamkeit 

16:40 – 16:55 Thomas Eberhard, AustriaTech, Wien

Ladeinfrastruktur als Schlüsselelement für die e-Mobilität

16:55 – 17:30 Gesprächsrunde mit den Vortragenden und: Harald Konrad Malzer, Neue Heimat Tirol

Arno Wimmer, Wirtschaftskammer Tirol

Im Rahmen der Gesprächsrunde sind jederzeit Fragen über den Chat möglich!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Einladung [PDF]

Moderation:

Durch das Programm führt Gerald Windisch BieM - Bundesinitiative eMobility Austria

gemeinsam mit Josef Ölhafen Wirtschaftskammer Tirol.

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen